Datenschutzerklärung

Dieses Dokument wurde aufgefrischt .

Einleitung

Workaround verarbeitet Informationen über Sie und wie Sie unsere Dienste nutzen. Unter diesen Informationen verstehen wir die Daten, die wir über Sie erheben und speichern sowie Daten, wie Sie unsere Dienste nutzen, welche Sie direkt oder indirekt identifizieren. Wir verwenden diese Informationen, um Dienstleistungen bereitzustellen, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten und Angebote bereitzustellen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Als Verantwortlicher für personenbezogene Daten sind wir verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten und wie und zu welchen Zwecken die Verarbeitung erfolgt.

Welche Art von Daten wir verarbeiten

Kontaktinformationen

Wenn Sie Kunde bei Workaround werden, speichern wir die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Informationen über das Unternehmen, das Sie vertreten

Um die Qualität unserer Dienstleistungen sicherzustellen, erheben wir Firmenname und Organisationsnummer des von Ihnen vertretenen Unternehmens.

Informationen zu Ihrem Verhalten

Wir speichern Daten darüber, für welche unserer Anzeigen Sie sich interessieren und wie Sie unseren Service nutzen.

So erheben wir personenbezogene Daten

Wir erheben und verarbeiten Daten, welche:

  • Sie selbst angeben, wenn Sie Kunde bei uns werden;
  • Sie angeben, wenn Sie uns in Form von Notizen, Chat-Gesprächen, E-Mails und Telefonaten kontaktieren;
  • erstellt werden, wenn Sie unsere Dienste nutzen – zum Beispiel, wenn Sie eine Interessenbekundung hinterlassen;
  • wir aus anderen Quellen – z.B. Syna AB - beziehen; oder
  • welche über Cookies, die Informationen über und von Ihrem Browser sammeln, zusammengetragen werden.

Hierfür verwenden wir personenbezogene Daten

Damit wir Ihre Daten verarbeiten können, muss eine der folgenden Rechtsgrundlagen erfüllt sein:

  • Bedingung, um die Vereinbarung mit Ihnen zu erfüllen.
  • Bedingung, um eine gesetzliche Verpflichtung für Workaround zu erfüllen.
  • Die Behandlung liegt sowohl in Ihrem als auch im Interesse von Workaround.
  • Ihre Zustimmung für genau diese Behandlung.

Damit wir unsere Dienstleistungen für Sie erbringen können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, wofür wir Ihre Daten verwenden und auf welcher Rechtsgrundlage die Nutzung basiert.

Erbringung von Dienstleistungen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um Sie als Kunde zu identifizieren und die von Ihnen bei uns bestellten Dienstleistungen zu verarbeiten und zu erbringen. Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, die zur Abwicklung der Rechnungsstellung und Bezahlung der von Ihnen in Anspruch genommenen Dienste erforderlich sind.

Rechtsgrundlage: Interessenabwägung und Vertragserfüllung.

Kommunikation und Support

Wir können personenbezogene Daten aus früheren Kontakten mit uns verwenden, um Ihnen besser helfen zu können.

Wir verwenden Ihre Kontaktdaten und Informationen darüber, welche Dienste Sie in Anspruch nehmen, als Grundlage für Rechnungen, Newsletter, wichtige Informationen zu Ihren Diensten, Angeboten und Tipps, wie Sie unsere Dienste nutzen können.

Rechtsgrundlage: Interessenabwägung, Einwilligung und Vertragserfüllung.

Entwicklung unserer Dienstleistungen und Produkte

Um Ihnen relevante Produkte und Dienstleistungen bedarfsgerecht anbieten zu können, verarbeiten wir personenbezogene Daten darüber, welche Dienstleistungen Sie nutzen und wie Sie diese nutzen.

Rechtsgrundlage: Interessenabwägung und Einwilligung.

Marketing

Um Ihnen relevante Produkte und Dienstleistungen bedarfsgerecht anbieten zu können, verarbeiten wir personenbezogene Daten darüber, welche Dienstleistungen Sie nutzen und wie Sie diese nutzen.

Rechtsgrundlage: Interessenabwägung und Einwilligung.

Sicherheit und Missbrauchsprävention

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um Folgendes für unsere Dienste und in unserem Netzwerk zu erkennen und zu verhindern:

  • Missbrauch
  • Eindringungsversuch
  • Attacken in Form von z.B. Virus, DDOS
  • Straftaten
  • Anwendung unserer Dienste, die gegen unsere Bedingungen verstoßen

Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung und gesetzliche Verpflichtung.

So lange speichern wir personenbezogene Daten

Wir speichern personenbezogene Daten so lange Sie bei unserem Service registriert sind und ein Grund für die Speicherung besteht.

An wen wir personenbezogene Daten weitergeben

Partner, Subunternehmer und Teile innerhalb von WorkaroundTown Sverige AB.

Wir haben Vereinbarungen mit allen Partnern und Subunternehmern innerhalb der EU und EU-Standardvertragsklauseln für alle außerhalb der EU. Sollte die Verarbeitung in den Vereinigten Staaten stattfinden, wird die EU/US Privacy Shield-Zertifizierung angewandt. Die Vereinbarung regelt unter anderem, welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, warum die Verarbeitung erfolgt, wie personenbezogene Daten zu schützen sind und wie lange sie verarbeitet werden. Die Vereinbarung enthält auch Anweisungen des Verantwortlichen für personenbezogene Daten an den Assistenten für personenbezogene Daten, wie die personenbezogenen Daten verarbeitet werden dürfen.

Wir bemühen uns, niemals mehr personenbezogene Daten als unbedingt erforderlich an die jeweiligen Partner weiterzugeben.

Wir ergreifen geeignete Schutzmaßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz behandelt werden. An unsere Zulieferer/ Subunternehmer stellen wir die gleichen Anforderungen.

So schützen wir Ihre personenbezogenen Daten

Wir verwenden Industriestandards, um sensible Informationen wie personenbezogene Daten auf sichere Weise zu speichern, zu verarbeiten und zu kommunizieren. Da für die Anmeldung bei Ihrem Konto kein Passwort erforderlich ist, werden Passwörter niemals bei uns gespeichert.

Der Schutz wird durch systematische, organisatorische und technische Maßnahmen umgesetzt, um Integrität, Vertraulichkeit und Zugänglichkeit zu gewährleisten.

Die Mitarbeiter von Workaround sind an Vertraulichkeitsvereinbarungen gebunden und verarbeiten nur die Informationen, die für ihre Aufgaben erforderlich sind.

Sie entscheiden über Ihre persönlichen Daten

Sie entscheiden über Ihre persönlichen Daten. Das bedeutet, dass Sie selbst entscheiden, welche Informationen Sie herausgeben und welcher Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Sie zustimmen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass wir bestimmte personenbezogene Daten benötigen, um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, kann dies dazu führen, dass wir Ihnen nicht alle unsere Dienstleistungen anbieten können.

Die Mitarbeiter von Workaround sind an Vertraulichkeitsvereinbarungen gebunden und verarbeiten nur die Informationen, die für ihre Aufgaben erforderlich sind.

Recht auf Registerauszug

Sie sollten immer die Möglichkeit haben, zu wissen, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten. Sie haben daher das Recht, von uns einen Registerauszug zu erhalten. Um einen Registerauszug zu erhalten, müssen Sie klar angeben, welche Informationen Sie erhalten möchten. Wir müssen Ihre Anfrage unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb eines Monats, beantworten. Wenn wir aus irgendeinem Grund nicht in der Lage sind, Ihre Anfrage vollständig zu beantworten, werden wir dies begründen und Sie darüber informieren, wie lange wir benötigen, um Ihre Anfrage zu beantworten. Im Falle einer Beantragung eines Registerauszugs bitten wir Sie, sich auf verlässliche Weise auszuweisen.

Recht auf Berichtigung

Sollten von uns verarbeitete Daten fehlerhaft sein oder müssen im Hinblick auf den Zweck der Datenverarbeitung weitere Daten verarbeitet werden, haben Sie das Recht, diese fehlerhaften Daten zu berichtigen oder um zusätzliche Daten zu ergänzen, die für die Verarbeitung benötigt werden können. Nachdem wir Ihre Daten berichtigt haben, werden wir uns mit den Partnern, denen wir Ihre Daten offengelegt haben, in Verbindung setzen und diese über vorgenommene Berichtigungen informieren, sofern dies für uns keinen unverhältnismäßigen Aufwand darstellt oder aus anderem Grund nicht möglich ist.

Recht auf Löschung

Sie haben in einigen Fällen auch das Recht, Ihre von uns verarbeiteten Daten löschen zu lassen. Kontaktieren Sie uns in diesem Fall (siehe unten).

Recht auf Einschränkung

Sie haben auch das Recht, in einigen Fällen die Handhabung, die wir durchführen, einzuschränken. Einschränkung bedeutet, dass die Daten so gekennzeichnet sind, dass sie zukünftig nur noch für bestimmte begrenzte Zwecke genutzt werden dürfen. Das Recht auf Einschränkung gilt unter anderem, wenn Sie der Meinung sind, dass die Daten fehlerhaft sind und Sie eine Berichtigung beantragt haben. In diesen Fällen können Sie auch die Einschränkung der Nutzung der Daten verlangen, während wir die Richtigkeit der Daten prüfen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben auch das Recht auf sog. Datenübertragbarkeit für die Daten, die Sie uns überlassen haben, wenn wir die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen nutzen. Dies bedeutet, dass Sie das Recht haben, die Daten, die Sie uns überlassen haben und die wir über Sie verarbeiten, in einem bestimmten Format zu erhalten und diese an einen anderen Verantwortlichen für die personenbezogenen Daten zu übermitteln. Das Recht auf Übertragbarkeit gilt nur für die von uns automatisiert verarbeiteten Daten.

Wenn Sie eines Ihrer oben genannten Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte (siehe unten).

Kontaktinformationen

Verantwortlicher personenbezogener Daten
WorkaroundTown Sverige AB
Medborgarplatsen 25
118 72 Stockholm
Schweden

Wenn Sie Fragen zu unserer Verarbeitung personenbezogener Daten haben, fehlerhafte Angaben berichtigen lassen, bestimmte Angaben löschen möchten oder Beschwerden zur Nutzung haben, können Sie sich gerne via der Kontaktdaten auf unserer Website an uns wenden.

Sonstiges

Wenn wir Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, veröffentlichen wir eine aktualisierte Version auf dieser Seite.